Erstmals an einem Sonntag trafen sich am 29.01.2017 früh um 09:30 Uhr ungefähr 50 Wanderer zum Grenzgang an der Jakobshütte.

Die Streckenführung ging dieses Mal um Steigerts und Stettbach herum und über Wallhausen zurück nach Ober-Beerbach.
Bei dem obligatorischen Zwischenhalt, diesmal in Heinzenklingen, gab es Glühwein und alkoholfreien Punsch zum Wärmen und gegen "kalte Füß" wurden auch Mittelchen in kleinen Bechern verteilt.

Zurück in Ober-Beerbach gab es in der Bürgerhalle Erbsensuppe mit Worscht für alle und man ließ den Grenzgang beim gemütlichen Zusammensitzen ausklingen.
Hier ein paar Bilder:

//bilder.vv-ober-beerbach.de/#!album-1